main.IT 2014 – Konferenz für IT + Media

Highlights aus der IT- und Onlinewelt

Die main.IT 2014 – Konferenz für IT + Media – präsentierte am 25. September zeitgemäße Lösungsansätze zu Fragestellungen der IT- und Onlinewelt. Die iWelt AG lud gemeinsam mit FMS Computer zur wichtigsten Anwenderkonferenz in Mainfranken ein. Die jährliche Veranstaltung war wie immer ein Ort der Vernetzung und des Austauschs.

Nachbericht von Eibelstadt Aktuell über die main.IT 2014!

Schwerpunkt "Sicherheit und Daten"

Das diesjährige Schwerpunktthema der main.IT lautete Sicherheit und Daten. Bei freiem Eintritt hielten internationale Größen der Internetbranche interessante Vorträge: Alexander Kagoshima, Data Scientist bei Pivotal, gewährte einen Blick in die Zukunft von Big Data und Data Science. Gleich im Anschluss bezog Wolfie Christl, Web-Entwickler, Netzaktivist und Game Designer, zu „R.I.P. Privacy? Privatsphäre im Zeitalter von Online-Tracking und Big Data“ Stellung. Einen Einblick in die „Vermessung der Welt in 3D“ gab Andreas Nüchter, Professor für Telematik an der Universität Würzburg

Innovative Technologien

Durch weitere spannende Vorträge und Ausstellungen wurden innovative Technologien greifbar. So wurde der Einsatz von iBeacons für standortbasiertes Marketing in einem Demoraum präsentiert. Daneben veranschaulichte BMW Rhein die Smartphone-Konnektivität in der Elektromobilität und bot Probefahrten im i3 an. Als besonderes Highlight wurde ein i8 ausgestellt und ein Wochenende mit dem i3 verlost. 

Plattform zum Austausch

Die main.IT bot nicht nur Fachvorträge und Workshops, sondern war wie jedes Jahr eine Plattform für neue Kontakte und zum Austausch. Den Besuchern standen den ganzen Tag Experten aus der Branche in entspannter Atmosphäre Rede und Antwort. Auf der Konferenz trafen sich Interessierte und Persönlichkeiten der Online-Branche aus Würzburg und Umgebung. Auch bei der main.IT 2014 wechselten beim Barbecue auf der Terrasse große Ideen und kleine Visitenkarten in entspannter Atmosphäre ihre Besitzer. Für kulinarische Höhepunkte sorgte die Würzburger Grillschule, die rund um ihren Deutschen Meister Frank Huhnke ein Showgrillen veranstaltete und das anschließende große Barbecue mit den The Real BBQ Brothers ausrichtete. 

Programm | Do 25. September 2014 ab 10 Uhr

Redner

Wolfie Christl

Wolfie Christl

Wolfie Christl lebt in Wien und ist Web-Entwickler, Netzaktivist, Social Entrepreneur, Game Designer, Theoretiker und Künstler. Er beschäftigt sich seit den späten 1990er Jahren mit den gesellschaftlichen Auswirkungen neuer Informations- und Kommunikationstechnologien - unter anderem von 2000 bis 2006 als Mitarbeiter der renommierten Wiener Netzkulturinitiative Public Netbase. Denkt, schreibt und spricht über freie Medien, kritische Netzkultur, Privacy, Überwachung, Copyright, Open Source und erforscht seit einigen Jahren die Ökonomie der persönlichen Daten im digitalen Zeitalter. Außerdem Mitinitiator von Österreichs erfolgreichster Online-Wahlhilfe wahlkabine.at und Betreiber der Internet-Agentur metaflimmer.

Andreas Dannenberg

Andreas Dannenberg

Andreas Dannenberg ist seit 28 Jahren in der Informationstechnik tätig. Bis zum Eintritt in die Selbstständigkeit 1993 war er als Entwickler bei der Nixdorf AG und der Festo AG tätig. Als geschäftsführender Gesellschafter einer Unternehmensgruppe mit aktuell 32 Mitarbeitern verantwortet er die Bereiche Produktentwicklung und Business Development. Die Roadmap und das Produktdesign der E-Mail Management Lösung von REDDOXX stammt komplett aus seiner Feder. Neben den genannten Tätigkeiten ist er als Business Angel und Juror einiger Startup Plattformen tätig.

Alexander Deß

Alexander Deß

Alexander Deß ist Mitbegründer der Bürogemeinschaft FRANKFURTER FUENF und arbeitet hier seit 2001 im Bereich Grafikdesign, Webdesign und UI-Design. Seit 2008 gestaltet und programmiert er regelmäßig auch Computer-Einspieler für TV- und Filmproduktionen. Neben Produktionen für das ZDF, den HR und SAT1 war er bei über 30 Produktionen des Klassikers "Ein Fall für Zwei" beteiligt und bei fast ebenso vielen Folgen von „der Staatsanwalt“. Hierfür erstellte er „gefakte“ Webseiten, Dokumente und "Softwarefakes" von Computer-Anwendungen.

Dr. Andreas Gabriel

Dr. Andreas Gabriel

Dr. Andreas Gabriel hat Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik und Logistik studiert; seine Dissertation im Bereich der Informationssicherheit erstellt. Seit 2012 ist Dr. Gabriel bei der Ethon GmbH verantwortlich für den Geschäftsbereich Informationssicherheit. Der Aufbau normkonformer Sicherheitsarchitekturen, die Zertifizierungsvorbereitung (ISO 9001/ ISO 27001) und die weltweite Durchführung von Sicherheitsaudits gehören dabei zu seinen wesentlichen Aufgabengebieten. Dr. Gabriel beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den verschiedenen Facetten der Informationssicherheit, ist ausgebildeter Lead Auditor ISO/IEC 27001:2013 sowie betrieblicher Datenschutzbeauftragter. Als erfahrener Referent und Autor gibt er regelmäßig sein Fachwissen und seine Praxiserfahrung im Gebiet der Informationssicherheit und Compliance weiter.

Martin Grosch

Martin Grosch

Martin Grosch ist seit 20 Jahren im Direkt Marketing tätig. Anfangs in der Verlagsbranche und bei Lettershops, gehört er seit 2000 zum Vertrieb der Deutschen Post. Als Kommunikationswissenschaftler, Direkt-Marketing Fachwirt (BAW) und E-Post-Experte weiß er, wie Kommunikation funktioniert. Er hat für die Deutsche Post DM- und E-Post-Projekte bei Verlagen, Einzel- und Versandhändlern, Konsumgüterherstellern, Finanz- und Telekommunikationsdienstleistern durchgeführt.

Tom Haak

Tom Haak

Tom Haak verfügt über mehr als 27 Jahre Erfahrung in den Bereichen Technik, Vertrieb und Management, die er bei Unternehmen wie 3Com, Cisco Systems, Compaq, Inktomi, Pumatech, Fortinet, Aruba Networks und anderen mehr erworben hat. Seit August 2013 ist Tom Haak Director Sales Central & Eastern Europe bei AirTight Networks. In dieser Position zeichnet sich der 47-jährige für die gesamten Vertriebsaktivitäten im deutschsprachigen Raum und in Osteuropa verantwortlich.

Martin Hesselbach

Martin Hesselbach

Martin Hesselbach ist Absolvent der Fachhochschule Würzburg im Bereich Wirtschaftsinformatik mit dem Schwerpunkt E-Commerce. Seit März 2010 arbeitet er mit dem Schwerpunkt Online-Marketing in der Full-Service-Agentur KIM Krick Interactive Media GmbH in Eibelstadt.

Alexander Kagoshima

Alexander Kagoshima

Alexander Kagoshima hat an der TU Berlin Wirtschaftsingenieurwesen studiert, mit Schwerpunkten auf Softwareentwicklung, Statistik und Machine Learning. Sein großes Interesse besteht seither darin, Machine Learning auf neue Anwendungsfelder zu bringen und die Möglichkeiten auszuloten, wie diese Methoden interdisziplinär eingesetzt werden können. So hat er für einen Automobilhersteller ein innovatives System konzipiert, das Fehlfunktionen in Brennstoffzellen statistisch analysieren und vorhersagen kann sowie für einen Technologiekonzern einen Machine Learning Ansatz entwickelt, der die intelligente Anpassung von Windkraftanlagen an verschieden Windumgebungen steuert. Er wurde daraufhin das erste europäische Mitglied in Pivotals Data Science Team und entwickelt seitdem für verschiedenste Kunden und Branchen Data Science Modelle auf Pivotals Big Data Plattform.

Don Kalal

Don Kalal

Seit über 20 Jahren ist Don Kalal in der IT-Branche tätig, sein Werdegang umfasst dabei auch einige renommierte IT-Security-Unternehmen. Don Kalal hat die Evolution der verschiedenen IT-Sicherheitstechnologien hautnah miterlebt und ist ein ausgewiesener Experte für die Beratung von Unternehmen aller Größen und Branchen in Sachen zeitgemäßer Schutzmaßnahmen vor aktuellen Internetbedrohungen. Don Kalal verantwortet zurzeit die Vertriebsregion Bayern bei Palo Alto Networks.

Jörg Madloch

Jörg Madloch

Jörg Madloch verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Kundenbeziehungs- und Vertriebsmanagement-Systemen. Als Geschäftsführender Gesellschafter der ISC it & software consultants GmbH mit Sitz in Nürnberg zeichnet er mit seinem Team verantwortlich für alle Aktivitäten rund um das Produkt SugarCRM. ISC ist SugarCRM Platinum Partner und konzipiert und implementiert praxisorientierte, zuverlässige CRM-Systeme, mit denen Unternehmen komplexe Aufgaben und Prozesse effektiv und kostengünstig meistern.

Andreas Nüchter

Andreas Nüchter

Prof. Dr. rer. nat. Andreas Nüchter (www.nuechti.de), Jahrgang 1976, leitet als Universitätsprofessor seit Sommer 2013 das Lehr- und Forschungsgebiet Telematik innerhalb des Lehrstuhls für Informatik VII-Robotik und Telematik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Seine Forschung im Bereich Informatik konzentriert sich auf Telematik und automatische und autonome Systeme, wobei Sensordatenverarbeitung, Laserscanning-Technologien, Robotersteuerungen, kognitive Systeme und künstliche Intelligenz im Vordergrund stehen.

Uwe Wende

Uwe Wende

Uwe R. Wende, geschäftsführender Gesellschafter der wende.interaktiv GmbH mit Sitz in Nürnberg, zeichnet sich verantwortlich für den exklusiven Vertrieb der gesamten galneoboard Produktpalette in den deutschsprachigen Ländern Europas. Gerne steht er mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um Präsentationsmedien im Allgemeinen und interaktives Arbeiten im Besonderen geht.

Kulinarischer Partner

Frank Huhnke

Frank Huhnke

Seit 2009 arbeitet Frank Huhnke als Grilldozent. 2010 errang er mit seinem Team bei den Deutschen Grillmeisterschaften 2010 die Titel „Deutscher Profigrillmeister“ und „Internationaler deutscher Profigrillmeister“. Sein Können, mit verschiedensten Grillgeräten ausgefallene und köstliche Gerichte zuzubereiten, macht Frank Huhnke auf nationalen und internationalen Messen sowie im Fernsehen zu einem gern gesehenen Gast und häufig gebuchten Event. Seit Juni 2012 können Grillfans in Unterfranken in Frank Huhnkes Würzburger Grillschule Kurse beim Profigrillmeister belegen. 

Besucher der main.IT erklären sich damit einverstanden, dass im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachte Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden können.

Das Bildmaterial wurde zur Verfügung gestellt von Philipp Leichtweis und Richard Wöber.